/* Veranstaltungen */ /* ab hier beginnt der Inhalt */

Wettbewerbsverfahren

   

Es entscheidet eine international besetzte Jury. Es werden bis zu vier Ensembles ausgezeichnet.

Der Wettbewerb selbst verläuft in zwei Runden, die Jury entscheidet adhoc über die zu spielenden Stücke:

Die 1. Runde findet statt am 25. und 26. September 2019.
Die 1. Runde dauert pro Ensemble maximal 20 Minuten.

Die 2. Runde (Finalrunde) findet am 27. September 2019 statt.

Am 27. September 2019 findet um 19.30 Uhr das Abschlusskonzert der Sieger statt, das für eine CD-Produktion mitgeschnitten wird.

Das erste Folgekonzert der Preisträger findet kurz nach dem Wettbewerb in der Karlsburg Durlach im Rahmen der Konzerte der Fördergemeinschaft Kunst e.V. Karlsruhe statt.

Die künstlerische Leiterin des Wettbewerbs, Frau Prof. Dr. Saule Tatubaeva, steht für Fragen gerne zur Verfügung.


E-Mail:kammermusikwettbewerb@max-reger-institut.de


 

Home | Impressum | © Europäischer Kammermusikwettbewerb Karlsruhe |
zuletzt geändert am: 29.03.2019